Jacky und Maxi – Wohnungskatzen

Die beiden Schwestern wurden 2015 von uns vermittelt und mussten aus familiären Gründen wieder zu uns zurück.

Die beiden sind sehr menschenbezogen und verschmust, brauchen allerdings eine gewissen Anlaufzeit. Da beide FIV haben (das Katzenaids, nicht auf den Menschen übertragbar und es müssen auch keine Medikamente gegeben werden) sollten sie ausschließlich als Wohnungskatzen gehalten werden.

Kleine Kinder oder Hunde sollten im neuen Zuhause nicht warten, denn gerade Maxi ist schnell gestresst. Wer möchte diese beiden hübschen Ladys kennenlernen und ihnen ein neues Zuhause schenken?

Zurück zur Übersicht
Geschlecht weiblich
Kastriert ja
Rasse EKH
Geburtsdatum 2013
Voraussetzungen und Tipps

Anfrage abschicken

Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, können Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen lassen oder uns unter der Telefonnummer 08151 8782 kontaktieren.

Bitte füllen Sie alle mit einem * gekennzeichneten Pflichtfelder aus.

    Bitte beantworten sie die nachfolgenden Fragen. Diese helfen uns dabei übermäßige Rückfragen zu vermeiden.
    Ja, Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten ein.