Liebe Tierfreunde und Spender,

wie sehen es als elementar wichtig an, Ihnen als Mitglied und Spender die Verwendung der uns zugekommenen Geldmittel transparent und klar aufzuzeigen.

 

Position 1 der Mittelverwendung:

Der größte Teil der Spenden wird für den täglichen Bedarf und dem Wohlergehen unserer Schützlinge investiert. Darunter fallen die Positionen Futterbeschaffung, ärztliche Betreuung durch den zuständigen Tierarzt oder auch dringend notwendige klinische Versorgungen in verschiedenen Fachtierkliniken. Aufenthalte in unserer Quarantäne gehören ebenso dazu wie die entsprechenden Medikamente.

 

Position 2 der Mittelverwendung:

Unsere Schützlinge müssen jedoch auch zu jeder Zeit gepflegt und gehegt werden. Das bedeutet einen überdurchschnittlichen Personaleinsatz. Das Personal muss durch Fortbildungsmaßnahmen stets weitergebildet werden, um immer auf dem aktuellen fachlichen, praxisorientierten Wissenstand zu stehen. Das ist uns sehr wichtig. Unsere Schützlinge erwarten aber auch den Einsatz unseres Fachpersonals an Wochenenden und Feiertagen oder unter der Woche über die übliche Regelarbeitszeit hinaus,wenn z.B. Fundtiere ab 18:00Uhr zu uns kommen. Hier gibt uns der Gesetzgeber die Handlungsvorgaben vor. Ebenso ist der vom Gesetzgeber vorgeschriebene Arbeits-und Gesundheitsschutz für die Mitarbeiter vorgegeben und von uns einzuhalten und umzusetzen.

Allein diese zwei Positionen können wir aus den Mitgliedsbeiträgen nicht abdecken, sodass wir schon in diesen elementar, existenziellen zwei Positionen nicht mehr in der Lage sind das Tierheim bzgl. unserer Aufgabe Tierschutz zu betreiben und immer auf Ihre Hilfe angewiesen sind.

Den hohen Reparatur- und Instandhaltungsrückstau sowie den Unterhalt an und in den Gebäuden sowie des Geländes können wir ohne die Unterstützung von außen nicht bewältigen.

Aus gutem Recht möchten unsere Spender aber auch sehen was mit dem Geld geschieht.

 

Wir halten das für richtig und wichtig!

Das ist bei einem Besuch  bei uns im Tierheim selbstverständlich möglich. Sehr gerne zeigen wir Ihnen in welche Projekte wir die Mittel investiert haben und sorgen hiermitfür die Transparenz. Sprechen Sie uns an.

Unser Credo:

Vertrauen können wir nicht kaufen, Vertrauen müssen wir uns verdienen.

 

…Wo Vertrauen fehlt, spricht der Vedacht….. Laotse

Spendenkonto

Kreissparkasse München Starnberg,

Konto-Nr. 430056762

BLZ 702 501 50

IBAN: DE25702501500430056762

BIC: BYLADEM1KMS

Wir freuen uns über Ihre Spende per Sofortüberweisung:

Sie können uns auch direkt über PayPal eine Spende zukommen lassen:


Öffnungszeiten

Montag: geschlossen

Dienstag-Freitag: 14 - 16.30 Uhr
(Gassigeher vormittags nach Vereinbarung)

Samstag: 10 - 14 Uhr

Sonn- und Feiertags: geschlossen

Telefon: (08151) 8782

E-Mail an:

info@tierheim-starnberg.de

Besuchen Sie das Tierheim bei Facebook

Mitglied im

 

tierschutz-bayern     
tierschutzbund
DESIGN+PROGRAMMIERUNG